Lesen fördert Kinder

Lesen fördert Kinder

Lesen fördert Kinder

Jedem dritten Kind im Alter von 2-8 Jahren wird auch nach der aktuellen Vorlese Studie (Deutsche Bahn; Stiftung Lesen; Die Zeit) heute noch sehr selten oder nie vorgelesen.

Dabei fördert gerade das Vorlesen die sprachliche Entwicklung selbst noch ganz kleiner Kinder. Jedes Wort, das mit dem Kind gesprochen, jedes Lied, das mit ihnen gesungen, jede Geschichte, die ihnen erzählt oder vorgelesen wird, trägt zu ihrer Sprachentwicklung bei, lässt ihren Wortschatz umfangreicher werden.

Die Jüngsten lieben das Ritual der abendlichen Vorlesen vor dem zu Bett gehen. Sie mögen es, ihre Lieblingsbücher immer und immer wieder zu hören. Was für uns Erwachsenen manchmal langweilig erscheint, ist für sie ein großer Spaß.

Die ersten Bücher für einjährige Kinder können dabei „nur“ einfache farbige Bilder und noch keinen Text enthalten. Das Vorlesen findet in der Form des gemeinsamen Betrachtens und Blättern in den Büchern statt. Später können dann erste kleine und dann größere textliche Inhalte dazu kommen.

Kinder lieben Geschichten und tauchen spielerisch in die Fantasiewelten von Märchen ein. Für Kinder ist die Fantasie der Schlüssel zur Welt. Sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Entwicklungsweg zu einer kreativen und somit lösungsorientierten Persönlichkeit, die es zu fördern gilt.

Durch das aktive Zuhören wird die Konzentration trainiert und die Kinder kommen vor dem Schlafen zur Ruhe.

Später bilden Bücher eine unerschöpfliche Vielfalt an Informationen und Wissen. Das dann erlernte selbstständige Lesen bedeutet ein großes Stück Unabhängigkeit. Es erlaubt das Eintauchen in phantastische Erzählungen, das Erleben spannende Abenteuer und gefühlvolle Begegnungen in einer Welt voller Emotionen. Gemeinsam mit Pippi Langstrumpf lachen, mit dem Drachen Tschufur die WELT von oben sehen oder an der Seite des kämpfenden Ritters die Prinzessin befreien.

Beziehen Sie ihre Kinder in die Auswahl der Bücher mit ein. Denn nicht zuletzt weckt das Vorlesen die Neugier und das Interesse auf neue Geschichten oder mehr Wissen.

Tags: Lesen, Vorlesen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.